NABU Versammlungen Mai 2018

Protokoll der Sitzung am 02.05.2018

Anwesend: Thomas B., Hermann D., Edith Sch., Manfred W., Patricia D., Andreas T., Ilonka K., Detlef B., Clemens L., Anne G., Johannes L., Eilee P.- M., Katrin Sch.

 

 

1.      Fortbildung Umgestaltung Rheinufer Walluf:

Am 23. Mai findet eine ganztägige Veranstaltung zum Thema „Gewässer- und Nachbarschaften regionaler Erfahrungsaustausch“ zur Umgestaltung des Rheinufers an der Wallufmündung statt. Bei Interesse bitte bei Thomas B. melden.

 

2.      Krötenzaun Kloster Eberbach/ Krötenessen:

Der Teich auf dem Klostergelände ist voll mit Laich. Der mobile Zaun wurde inzwischen wieder abgebaut.

Am Donnerstag, den 14. Juni, findet ab 18:30 Uhr das sog. „Krötenessen“ in der „Kühns Mühle“, Gottestal 116, in Oestrich statt.

 

3.      Plakette schwalbenfreundliches Haus:

Beim NABU- Landesverband kann man inzwischen die vereinheitlichte Plakette „schwalbenfreundliches Haus“ beziehen. Falls jemand ein Gebäude kennt, das mit dieser Tafel ausgezeichnet werden sollte, kann sich bei Thomas B. melden, der z.Zt. Schilder vorrätig hat oder sie ggf. bestellt. Die Hausbesitzer müssen keine Bewerbung einreichen; ganz unbürokratisch darf das Hinweisschild angebracht werden.

 

4.      Broschüren:

Thomas B. verteilte div. Broschüren, die alle kostenlos beim NABU im Internet bestellt, bzw. heruntergeladen werden können.

 

5.      Müllsammelaktion:

Unsere Ortsgruppe wird sich am Dienstag, den 8. Mai, am Weinprobierstand in Geisenheim um 10 Uhr treffen, um den Müll am Rheinufer zu sammeln.

 

6.      Nächstes Treffen:

Unser nächstes NABU- Treffen findet am Mittwoch, den 6. Juni 2018, um 20.00 Uhr, in der „Kühns Mühle“, Gottestal 116, in Oestrich statt.

 

 

Protokoll: Katrin Schäfer

Schließen