NABU Versammlungen Januar 2020

Protokoll der Sitzung am 08.01.2020

Anwesend: Thomas B., Jürgen H., Manfred W., Wolfgang R., Edith Sch., Isa L., Anne G., Clemens L., Hermann D., Katrin Sch.

 

1.     Heft Forschungsprojekt Bechsteinfledermaus:

Mit der Lebensweise und den Verbreitungsgebieten der Bechsteinfledermaus im Naturpark Rhein- Taunus befasst sich das informative Handbuch für die Praxis, das bei Thomas B. ausgeliehen werden kann.

 

2.     Jahreshauptversammlung im März:

Die Einladungen sind bereits verschickt.

 

3.     NABU Tätigkeitsbericht 2019:

Manfred W. gibt ihn an Isa L. weiter und anschließend wird dieser in unserem Lagerkeller archiviert. Falls Interesse besteht, das Infoheft auszuleihen, bitte bei Thomas B. melden.

 

4.     Grünaue Hattenheim:

Clemens L. berichtete, dass es dort viele Wildschweine gibt. Außerdem hat er dafür gesorgt, dass es wieder einen Rundweg gibt. Läuft man auf dem Leinpfad dann muss man, wenn der Wegebelag die „Farbe wechselt“, links in den Trampelpfad einbiegen. Kurz nach dem Klärwerk hält man sich wieder auf dem Weg in Richtung Weinprobierstand. Die Stadt Eltville müsste zukünftig gewährleisten, dass dieser begehbar bleibt. Clemens nimmt Kontakt zu ihnen auf, um ggf. Maßnahmen zu koordinieren. Dina S. und Nico F. (Mitarbeiter NABU- Stiftungsgrundstücke) zeigten sich bei der Begehung der Fläche mit Clemens interessiert, dort Informationstafeln und Bänke aufzustellen. Der überregionale NABU drehte mit einer Drohne einen schönen Kurzfilm, der an diesem Abend vorgestellt wurde. Ziel soll es sein von allen großen NABU- Schutzflächen einen solchen aufzunehmen, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Leider haben wir keine Möglichkeit diesen Kurzfilm auf unserer eigenen Internetseite zu präsentieren, bzw. ihn direkt zu verlinken [technische und datenschutzrechtl. Gründe, Anmerkung der Red.]. Es wurde vorgeschlagen, wenn es wärmer wird, eine ortsgruppeninterne Führung zu planen. Der Termin wird dann im Protokoll bekanntgegeben.

 

5.     Amphibienrettungsaktion Wispertal:

Der Zaun im Wispertal muss für die kommende Saison Instand gesetzt werden. Wolfgang R. schaut sich die Gegebenheiten an, um abschätzen zu können, welche Materialien benötigt werden. In der nächsten Sitzung vereinbaren wir den Termin für die Pflegeaktion.

 

6.     NABU Termine 2020:

·        Stunde der Wintervögel                      10.- 12.Januar

·        Stunde der Gartenvögel                      8.- 10.Mai

·        Insektensommer Teil 1                       29.Mai- 7.Juni

·        Insektensommer Teil 2                       31.Juli- 9.August

·        Kuratorium „NABU- Stiftung Hessisches Naturerbe“            15.August

·        35. Deutscher Naturschutztag in Wiesbaden              1.- 5.September

·        Landesvertreterversammlung in Wetzlar                                25.Oktober

 

7.     Vögel auf dem Bahnhofsgelände Geisenheim:

Thomas B. erhielt einen Anruf, dass letztes Jahr wahrscheinlich Mauersegler in einem Nebengebäude des Bahnhofs so sehr unter der Hitze gelitten hätten, dass dadurch vermutlich einige zu Tode gekommen sind. Dem soll ggf. Abhilfe geschaffen werden. Manfred W. setzt sich mit der Frau in Verbindung. Anne und Clemens schauen sich die Situation vor Ort an.

 

8.     Mariannenaue:

Herr F. unterrichtete Jürgen H. über die Veranstaltung im Dezember in Eltville, bei der u.a. Vertreter des Regierungspräsidiums Darmstadt und der Unteren Naturschutzbehörde zugegen waren. Thema war die Gewässernutzung rund um die Mariannenaue. Die Hälfte des gesamten Ufers auf der Rheinland- Pfalz zugewandten Seite darf ganzjährig nicht befahren werden. Die hessische Seite darf in den Sommermonaten genutzt werden. Tonnen markieren die Schutzzone. Herr F. würde es begrüßen, wenn bei den nächsten Tagungen ein Vertreter des NABUs teilnehmen würde. Jürgen H. übernimmt diese Aufgabe.

 

9.     Fotoband „Rhein für alle“:

Das Informationsheft beinhaltet u.a. das Projekt „Lebensader Oberrhein“, welches vom NABU Bingen betreut wird. Näheres findet man unter www.iksr.org (Internationale Kommission zum Schutz vom Rhein); ISBN 978-3-946755-21-0. Auch andere Broschüren können gedownloadet werden.

 

10. Kleintierzentrum Walluf Spendenübergabe:

Die Spendenübergabe findet am Donnerstag, den 23.Januar, um 10 Uhr, im Kleintierzentrum Walluf, Am Klingenweg 21, statt. Frau K. vom Rheingau Echo wird ebenfalls da sein.

 

11. Nächste Exkursionen:

Die nächsten Schiffsexkursionen gibt es am 26.Januar, sowie am 2.Februar. Nähere Informationen findet man auf unserer Internetseite, bzw. sind diese der örtlichen Presse zu entnehmen.

 

12. Termine in die Whats App- Gruppe:

Da das Protokoll manchmal erst nach den dort bekanntgegeben Terminen erscheint, werden Thomas B. und Katrin Sch. diese zusätzlich zeitnah in die WhatsApp- Gruppe schreiben.

 

13. Ausstellung „Insektensterben“:

Bis zum 27.Februar ist diese im Umweltladen Wiesbaden, Luisenstr. 19, zu besichtigen. Im Internet findet man dazu nähere Informationen.

 

14. Nächstes Treffen:

Unser nächstes NABU- Treffen findet am Mittwoch, den 5.Februar 2020, um 20:00 Uhr, im „Haus am Strom“, Gänsgasse 13, in Winkel statt.

Protokoll: Katrin Schäfer

Schließen