Wildtier-Hilfe

Was tun mit einem augenscheinlich verletzten Wildtier?

 

 Wir raten:

  • Bevor Sie eingreifen, genau beobachten! 
  • Fassen Sie es möglichst nur mit Handschuhen/Tuch o.ä. an!
  • Nehmen Sie das Tier nicht ohne Rücksprache in Pflege! 
Foto: Kathy Bücher
Foto: Kathy Bücher

Bei größeren Wildtieren (Hasen, Kaninchen, Reh etc.)

wenden Sie sich bitte an den zuständigen Jagdpächter oder an die Polizei und erfragen Sie dort die weitere Vorgehensweise. 

Alle anderen Wildtiere

können Sie unserem Ansprechpartner beim NABU Rheingau melden und das weitere Vorgehen absprechen. 

Ihr Ansprechpartner beim NABU Rheingau:

Detlef Bendinger, 65366 Geisenheim, Tel: 0163-1485890